Im Verein „Städtefreundschaft Frankfurt – Kobanê“ haben sich 2016 Mitglieder verschiedener kurdischer und deutscher Gruppen und Vereine aber auch Einzelpersonen zusammengeschlossen und sich zum Ziel gesetzt, eine Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt und der nordsyrischen Kobanê zu realisieren. Eine solche Partnerschaft würdigt den dort stattfindenden Aufbau einer friedlichen Gesellschaft auf Basis demokratischer und rechtsstaatlicher Prinzipien, der ein friedenspolitisches Modell für die gesamte Region darstellt und sie kann gleichzeitig auch einen wichtigen Schritt in Richtung Anerkennung der Errungenschaften der Bevölkerung Rojavas markieren…

UNSER AKTUELLES PROJEKT

Eine mobile Klinik für Kobanê

In der Stadt Kobanê und dem benachbarten Kanton Firat leben derzeit ca. 300.000 Menschen, hinzu kommen ca. 12.000 Flüchtlingsfamilien (überwiegend kurdische und arabische Binnenflüchtlinge). Während es in der Stadt zwei Kliniken und eine Geburtsklinik (im ICOR-Gesundheitszentrum) gibt, ist die ländliche Bevölkerung gezwungen, für die medizinische Versorgung in die Stadt zu fahren. Vor Ort gibt es keine ärztliche Versorgung. Mit der Anschaffung einer mobilen Klinik, genauer einer mobilen Gesundheitsstation, soll die medizinische Grundversorgung gesichert werden.

AKTUELLES

18. Juli 2021, Civaka Azad - Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V.

Nordostsyrische Selbstverwaltung fordert Anerkennung durch die UN

Die Selbstverwaltung von Nord- und Ostsyrien fordert von den Vereinten Nationen (UN) eine offizielle Anerkennung der Autonomieregion und signalisiert ihre Bereitschaft, für Demokratie und Gerechtigkeit in Syrien mit allen Seiten zusammenzuarbeiten…

Termine

Internationaler Tag der Solidarität mit Kobane

Kundgebung und Musik
1.November 2021 18 Uhr Paulsplatz

Grußwort der Frankfurter Bürgermeisterin und Dezernentin
Dr. Nargess Eskandari-Grünberg
Redner:in der HDP
Musik: Zilan and Friends

kinder

JEDE SPENDE ZÄHLT

Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich, daher werden Spenden zu 100 % für die gefördeten Projekte und die damit in Zusammenhang stehende Öffentlichkeitsarbeit aufgewendet.

Der Verein ist gemeinnützig und kann Spendenquittungen für das Finanzamt ausstellen.

Unsere Partner