Im Verein „Städtefreundschaft Frankfurt – Kobanê“ haben sich 2016 Mitglieder verschiedener kurdischer und deutscher Gruppen und Vereine aber auch Einzelpersonen zusammengeschlossen und sich zum Ziel gesetzt, eine Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt und der nordsyrischen Kobanê zu realisieren. Eine solche Partnerschaft würdigt den dort stattfindenden Aufbau einer friedlichen Gesellschaft auf Basis demokratischer und rechtsstaatlicher Prinzipien, der ein friedenspolitisches Modell für die gesamte Region darstellt und sie kann gleichzeitig auch einen wichtigen Schritt in Richtung Anerkennung der Errungenschaften der Bevölkerung Rojavas markieren…

AKTUELLES ZU UNSEREN PROJEKTEN

An unsere Vereinsmitglieder und Unterstützer:innen

In Absprache mit unserer Partnerorganisation vor Ort, der Stiftung der freien Frauen in Syrien (WJAS), müssen wir auf Grund der aktuellen ökonomischen Lage in Nord-Ost-Syrien unsere Spendenkampagne für die mobile Klinik stoppen und an die Situation anpassen. Zur Zeit stehen die Selbstverwaltung und ihre Institutionen, wie auch alle anderen Organisationen vor allem aus dem Gesundheits- und Bildungssektor, vor einer sehr schweren Aufgabe. Eine schwere wirtschaftliche Krise bestimmt neben dem andauernden Krieg das Leben der Menschen in Nord-Ost-Syrien.

AKTUELLES

AKTUELLE MELDUNGEN

13. Mai 2022 - ANF NEWS

Artilleriefeuer aus der Türkei: Flächenbrände in Kobanê

Durch abendliche Artillerieangriffe der türkischen Armee sind im nordsyrischen Kanton Kobanê mehrere Flächenbrände ausgebrochen. Menschen sollen nach bisherigen Informationen nicht zu Schaden gekommen sein, wie es heißt. Die Flammen fraßen sich jedoch durch bestelltes Ackerland und vernichteten die Lebensgrundlage mehrerer Dörfer. Alle Angriffe auf Kobanê erfolgten von Außenposten der türkischen Armee. Zeitgleich waren am Himmel über Kobanê fünf Aufklärungsflugzeuge der türkischen Luftwaffe im Einsatz…

TERMINE

Sonntag, 29. Mai 2022

Hülya-Tag 2022

14 Uhr
Ort: Hülya-Platz in Bockenheim

Am 29. Mai 1993 starben fünf Menschen bei einem rassistischen Brandanschlag in Solingen, unter ihnen die neunjährige Hülya Genç. Weitere 17 wurden verletzt, zum Teil für ihr Leben lang. Über 200 weitere Mordopfer rassistischer Gewalt gab es seitdem. Wie jedes Jahr am 29. Mai wollen wir auch dieses Jahr den Opfern des Brandanschlags und allen Opfern rassistischer Gewalt gedenken…

kinder

JEDE SPENDE ZÄHLT

Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich, daher werden Spenden zu 100 % für die gefördeten Projekte und die damit in Zusammenhang stehende Öffentlichkeitsarbeit aufgewendet.

Der Verein ist gemeinnützig und kann Spendenquittungen für das Finanzamt ausstellen.

Unsere Partner